Sitzplatzreservierung auch ohne Anzeige? (Allgemeines Forum)

superduper, Donnerstag, 22.05.2008, 11:03 (vor 4769 Tagen) @ liebe70

Hallo,

ich hatte diese Wochen einen Sitzplatz online reserviert. Im Zug (ein IC) war
der Sitzplatz jedoch nicht als reserviert oder "ggf.freigeben" angezeigt.


Das sind die sogenannten Express-Reservierungen, die mit "ggf. freigeben" angezeigt werden.

Der Fahrgast der auf dem Platz saß hat den Platz im überfüllten Zug nicht
freigegeben. Ich kann ihn auch verstehen, da er nicht wissen konnte, dass
dieser Sitzplatz auf dieser Strecke reserviert war.


Wieso kannst du ihn verstehen? Er hat den Platz zu räumen, wenn jemand mit einer für den Platz gültigen Reservierung kommt und er selbst keine hat.

Wenn ich mich auf einen Sitplatz setze der nicht als reserviert gekennzeichnet ist gehe ich davon aus, dass dieser frei ist und ich mich für die gesamte Srecke
hier hinsetzen kann. Ich würde auch nicht aufstehen wenn jemand mit einer Reservierung kommt.

Oder bin ich verplichtet einen Sitzplatz freizugeben der nicht reserviert ist im FIS, kein BahnComfort, ggf freigeben oder sonst irgendwie markiert ist?

Übrigens das FIS funktionierte in dem Zug und bevor jetzt Fragen kommen: "Ich war am richtgen Tag im richtigen Zug im richtigen Wagen!"

Ein ZUB war nicht zu
finden.


Hast Du das Zub denn mal gesucht?

Ich stand zwischen zwei IC Großraumwagen. In beiden war kein ZUB zu sehen und es war auch schwer durchzukommen weil viele gestanden haben.

Ich habe vom Kundendialog das Reservierungsentgeld zurückerstattet bekommen.
Gestanden habe ich trotzdem 60min.


Tja. Dann hatte der andere Glück, daß Du nicht auf Deinem Recht und Anspruch auf den von Dir reservierten Sitzplatz bestanden hast.

In der Mail vom Kundendialog stand folgender Satz der mich wundert:
"Mit Ihrer Reservierung haben Sie aber auf jeden Fall einen Anspruch auf
den Sitzplatz."


Was ist daran verwunderlich? Du reservierst einen Sitzplatz, also hast du auch Anspruch darauf, es sei denn, daß aus Gründen, die die Bahn zu vertreten hat, Dir keiner zur Verfügung gestellt werden kann. dann bekommst Du das Reservierungsentgelt zurück.

Für mich hat die Bahn zu vertreten, dass ich den Sitzplatz nicht einnehmen konnte, da die Reservierung nicht angezeigt wurde und der andere Fahrgast den Platz nicht freigegeben hat.

Bedeutet dies das ich nicht davon ausgehen kann, dass ein Platz nicht
reserviert ist, wenn nichts angezeigt wird und der ZUB in solch einem Fall
den Platz für mich "räumt"?


Ich weiß nicht, was Du damit sagen/fragen willst? Zu kompliziert ausgedrückt? Wenn die Reservierungsanzeige dunkel ist, gibt es nur zwei Möglichkeiten:

a) die Anzeige ist defekt
b) der Platz ist nicht reserviert

dann war es wohl a) an diesem Platz, weil die anderen Plätze wurden korrekt angezeigt.

Gruß, Ralf


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum