NL: ab 2026 "IC" Zwolle-Deventer-Arnhem-Vlissingen. (Allgemeines Forum)

Oscar (NL), Eindhoven (NL), Donnerstag, 04.07.2024, 20:02 (vor 13 Tagen)
bearbeitet von Oscar (NL), Donnerstag, 04.07.2024, 20:03

Hallo ICE-Fans,

über Fahrplan 2025 wird schon diskutiert, aber die ersten Ansäzte für Fahrplan 2026 sind schon klar: der halbstündliche Quer-durchs-Land "IC" Zwolle-Roosendaal wird stündlich nach Vlissingen verlängert. Dieser "IC" wird ab Roosendaal alle Zwischenbahnhöfe bedienen. Da dieser "IC" auch Zwolle, Deventer und Arnhem bedient, wird die Provinz Zeeland nur 1 Umstieg von Deutschland entfernt sein, ohne ganz nach Amsterdam reisen zu müssen.

Aktuelle Bedienung von Vlissingen hier.
In der HVZ:
+ um '10 ein beschleunigter "IC";
+ um '21 ein normaler "IC";
+ um '54 ein "Sprinter" bis Roosendaal

Ausserhalb der HVZ:
+ um '21 und '51 ein normaler "IC" und kein "Sprinter"

Neu ab 2026: der "Sprinter" wird mit dem "IC" Roosendaal-Zwolle durchgebunden, wodurch stündlich ein durchgehender "IC" Vlissingen-Zwolle entsteht. 30 Minuten versetzt verkehrt ein üblicher "IC" Roosendaal-Zwolle.

Interessant wäre die Durchbinding eines IC200 Amsterdam-Rotterdam via Dordrecht nach Vlissingen. Dadurch entsteht eine wesentlich schnellere Direktverbindung zwischen Amsterdam und der Provinz Zeeland.
Das wird aber vorerst nicht passieren, weil es dafür noch zu wenig IC200-Triebwagen gibt.
Man hat also die Verbindung schnell mit Umstieg in Rotterdam, oder langsam und direkt.


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Trans-Europ-Express 2.0? Abwarten und TEE trinken!

Schienenstränge enden nicht an einer Staatsgrenze, sondern an einem Prellbock.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum