Musst Du nicht.... (Fahrkarten und Angebote)

Reservierungszettel, KDU, Freitag, 14.06.2024, 13:59 (vor 37 Tagen) @ JanZ

Das ganze kann sich natürlich auch positiv auf den Preis auswirken, wenn ich eine viel zu große Übergangszeit buche. Daher bin ich gerade etwas skeptisch, ob es im Sinne des Erfinders ist, das System auf diese Weise auszutricksen.


Was meinst du genau? Wenn du bei der Suche manuell einen Mindestaufenthalt eingibst, gilt die Regel, dass du auch frühere Anschlüsse nehmen darfst, vermutlich nicht mehr so einfach. Wenn du aber einfach ein Ticket mit dem nächsten verfügbaren Anschluss buchst und dann den vorherigen Zug noch bekommst, dann darfst du ihn nehmen. Wenn das Ticket so billiger ist (als was eigentlich?), dann ist das ganz sicher nicht dein Problem.

Gemeint ist z.B. drei Stunden Aufenthalt eingeben was den Preis um 5€ senkt und dann doch den Überblick mit 10 Minuten Umsteigezeit nutzen.

Meine Meinung dazu, explizit verboten ist es nicht, auf der anderen Seite auch nicht gerne gesehen.

Bei Diskussionsfreudigen Zugbegleiterin könnte es unter Umständen ein paar Nachfragen geben…


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum