Online-Sperre ist sinnvoll (Fahrkarten und Angebote)

Sportdiesel612, Samstag, 25.05.2024, 15:03 (vor 60 Tagen) @ Reservierungszettel

Anscheinend gibt es bei der Eingabe von einem oder mehreren schon benutzten Gutscheinen nicht immer korrekte Meldungen und Sperrungen von Minuten bis 24 Stunden. Also die Gutscheinliste ganz genau führen!

Da braucht man Geduld und Gelassenheit, wie auch bei der Nutzung der Produkte.


Nun, da ist die IT offensichtlich nicht die beste, am Automaten kann bzw. konnte man Gutscheine ausprobieren so oft man wollte da wurde nichts gesperrt.

Habe ich immer so gemacht wenn am Bahnhof zu den Aktionszeiten regelmäßig die 10€ Gutscheine rumgeflogen sind. Entweder klappte er oder eben nicht. Interessant das sowas online nicht ohne Einschränkungen möglich ist.

Eine Online-Sperre halte ich für sinnvoll. Sonst probieren es Computer so lange, bis zufällig eine gültige Kombination eingegeben wurde. Beim Automaten müsste man abends einen Roboter an den Bildschirm kleben und früh morgens vor Betriebsbeginn wieder abnehmen. Das Personal am Schalter wird selbständig irgendwann abrechen.

Mein Problem war vermutlich, dass ich im Laufe des Tages wiederholt einen schon benutzten Code eingegeben habe und jedesmal nur die Meldung "Gutscheine gehen zur Zeit nicht" bekommen habe, ohne weitere Erklärung. Das führt in eine Endlosschleife.

Jetzt ist alles in Ordnung, Lektion gelernt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum