Frage zu Ticketbuchung nach Barcelona (Fahrkarten und Angebote)

bahnfahrerofr., Dienstag, 12.09.2023, 21:54 (vor 310 Tagen) @ Dr. Bahn

Ich bleibe also dabei: Durchgehende FGR nur bei Buchung über sncf-connect...

Ja, vermutlich. Leider dafür mit dem Spaß der FGR-Abwicklung durch SNCF.

Bin mir auch nicht ganz sicher, wie die SNCF das "billet direct" bei Auslandsbezug anwendet. Müsste man sich mal im Detail durchlesen, am besten das französische Original durch deepl jagen.

3: "Diese Fahrkarte/n wird/werden im Vertriebssystem der Trenitalia gebucht. Im Fall einer Buchung ohne Nahverkehr („Ordinaria“) handelt es sich um einen eigenständigen Beförderungsvertrag, jeweils pro Fahrtrichtung. Bei Buchung mit Nahverkehr („Ordinaria“) dokumentieren die Fahrkarten eigenständige Beförderungsverträge, jeweils pro Fahrtrichtung."

Was aber irgendwie auch nach Unfug klingt. Im Nahverkehr gibt es in Italien ja explizit noch einen durchgehenden landesweiten Kilometertarif, bei dem nicht gestückelt werden muss.

Im FV sind es eigentlich aneinander gereihte Globalpreise, soweit ich weiß wendet TI aber schon seit einiger Zeit FGR im üblichen Umfang darauf an. Allerdings ist auch TI nicht besonders gut zu kontaktieren.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum