Verpflegung bei Verspätung (Allgemeines Forum)

agw, NRW, Samstag, 06.08.2022, 12:03 (vor 61 Tagen) @ gnampf

Nach Verfügbarkeit heisst aber auf jeden Fall, dass das ganze Bordrestaurant per Verordnung leergetrunken und leergegessen werden kann.
Denn das ist ja "verfügbar".


Manchmal. Manchmal ist da sogar Ware verfügbar. Und manchmal auch Personal. Und manchmal sogar alles zusammen. Da hab ich dann auch schon erlebt, dass sich jeder was alloholfreies abholen durfte.
Oft genug heißt es aber auch ohne Verspätung schon "gibt heute leider nix, nichtmals gegen Geld".

Oder seit Juni: heute nur gegen Geld, nicht gegen digitale Gutscheine :-)

--
"Mit Vollgas in den Sommer: Sparen Sie 20% bei Europcar."
- bahn.de


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum