Verpflegung bei Verspätung (Allgemeines Forum)

grasi, Donnerstag, 04.08.2022, 13:44 (vor 5 Tagen)
bearbeitet von grasi, Donnerstag, 04.08.2022, 13:46

Hallo,

ich sitze gerade oim ICE 508 fest, der aufgrund der Vollsperrung Erfurt-Halle auf die Altbaustrecke über Lichtenfels/Saalfeld/Jena ausweichen muss und somit 120 Minuten Verspätung haben wird.

Wie üblich gibt es das bekannte „Christinen-Wasser“ als Entschädigung. Doch wie sieht das eigentlich mit Essen aus?

Das EU-Recht sieht bei Verpflegung neben Getränken auch Speisen (in einem angemessenen Verhältnis zur Wartezeit) vor, so wie man es auch vom Flughafen kennt.

Snacks sind ja jede Menge vorhanden und für den nächsten Halt in Leipzig Hbf sind 2 Stunden Zeit, um etwas „nachzubestellen“.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum