Einstellung in drei Jahren? (Aktueller Betrieb)

Der Blaschke, Donnerstag, 16.06.2022, 12:36 (vor 10 Tagen) @ ktmb

Hey.

In 3 Jahren will man ihn ja wieder einstellen.

Warum das?

Weil die Siegerland-IC dann einheitlich auf Dortmund als nördlichem Endbahnhof zurückgezogen werden.

Dadurch entfällt die Norddeich-Durchbindung. Und damit ist auch kein Zug Münster Bhv mehr übrig.

Steht so im veröffentlichten Konzept für den Fahrplan 24/25, so ich mich recht entsinne. Wobei da Einzelläufe allerdings nicht aufgeführt werden. Aber der IC nach Bhv wird sehr aufwändig produziert. Stundenlange Abstellung; Personalzuführung als Gastfahrt von/nach Bremen. Damit es in der Kostenbetrachtung für den Zug möglichst teuer wird.

Hochwertige Verbindungen sollten doch Vorrang haben, damit auch die letzten SUV-Fahrenden eine Alternative bekommen.

... die Kreuzfahrer auch ...

Generell ist die Anbindung Bremerhavens eh traurig. Ist schon faszinierend, was da im Nahverkehr an Massen herumfährt ... Und da gibt's auch genug FV-Umsteiger. Auch Rtg Hamburg - was sich Bahnfuzzys dann ja gar nicht vorstellen können. Bhv HB ist doch Nord ==> Süd - aber HB nach Hambg ist Süd ==> Nord.


Schöne Grüße von jörg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum