Phänomen 'verspätete Bereitstellung' (Aktueller Betrieb)

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Samstag, 04.06.2022, 12:45 (vor 21 Tagen)
bearbeitet von Alibizugpaar, Samstag, 04.06.2022, 12:48

Was die Bahn so treibt...

Der IC 2082 'Kukident-Express' entfällt diese Tage im Abschnitt Berchtesgaden - München. Aus verschiedenen Gründen. Eigentlich sollte man meinen, der IC konnte an der Isar lange ausschlafen und nach einem späten Frühstücksbrunch um 11:20 total entspannt am Münchener Hbf starten.

Aber an Gleis 13, wo lange Zeit vorher kein Zug ankam/abfuhr (= entspannte Leere) wurde +10 / +20 /.../ +50 angezeigt. Ein Bahner meinte man sei sich nicht sicher, ob der Zug überhaupt noch komme, es gäbe keine Infos. Man solle den 788 nehmen. So ein Mist, extra den alten IC gebucht wegen des Retro-Gefühls und der Altstrecke über Treuchtlingen, wieder wird das nichts. Lange Zeit keinen Zug mehr gefahren und heute (Hinfahrt war genau so ein Murks) direkt der nächste Griff ins Klo. Weil es ja inzwischen logisch ist sowas für sein Fahrkartengeld zu bekommen.

Im 778 überall dunkle Reservierungsanzeigen und kein Zub irgendwo zu sehen. Viele vom 2082 kommen rüber, wollen alle mit rein. Dann von unbesetzten Plätzen vertrieben, weil doch jemand mit Reservierung kam. Ins Bistro stellen oder in eine Türstufe setzen. Vielleicht auch vor's Klo. Das werden wieder einmal entspannte Stunden 1.Klasse. Natürlich anders als in der DB-Werbung immer dargestellt.

Die Resevierung als Beleg, daß ich mir nichts frei ausdenke. Es kommt selten vor, daß man mir meinen Puls an der Halsschlagader aus 2m Entfernung ablesen kann. Heute hat es die DB aber wieder einmal geschafft. Jede zweite Zugfahrt verläuft (%&~§"fluch!%☻%(*/#(%&zeter/$↕/§'&%/dreck³&()$)§~§

[image]

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."

Goethe an Schiller 1797


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum