Schwierig eben (Allgemeines Forum)

J-C, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Samstag, 14.05.2022, 14:53 (vor 8 Tagen) @ ktmb
bearbeitet von J-C, Samstag, 14.05.2022, 14:55

Auf der einen Seite kann ich es kaum erwarten, mal was ganz neues in Österreich zu sehen, in einem Land, wo die Anzahl an Baureihen eher überschaubar ist. Anderseits reden wir von einem Hersteller, der von einem unterdrückenden Regime gepusht wird, das Menschenrechte mit Füßen tritt und im eigenen Land schwache Arbeitsstandards hat.

Auf der anderen Seite werden die Chinesen früher oder später gezwungen sein, in Europa zu produzieren, wenn sie in Europa liefern wollen. Solche großen Züge kann man nicht in so großer Stückzahl mit dem Schiff transportieren und auch auf der Bahn ist das eher beschwerlich. Die Lieferdauer wäre da viel länger als bei heimischen Herstellern. Also auf Dauer ein Wettbewerbsnachteil.

Dann würden also perspektivisch CRRC-Züge in Europa nach europäischen Bedingungen hergestellt und zugelassen werden. Alles was bleibt, ist das Design aus China. Wobei selbst da beim Sirius zumindest man ein tschechisches Designstudio ranließ, um eben die Akzeptanz zu erhöhen.

Da bleibt möglicherweise nicht mehr viel aus China übrig außer der Marke und der Finanzströme. Es fällt ja schon Herstellern wie Skoda oder Pesa ziemlich schwer, in Westeuropa Fuß zu fassen. Ich hab da wenig Sorgen.

--
Reisehäppchen für zwischendurch gefällig?
[image]
(Bildquelle: ČD)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum