[CZ] Verkehrsplanungen in Brno und meine Probleme damit (Allgemeines Forum)

J-C, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Mittwoch, 06.01.2021, 22:44 (vor 10 Tagen) @ Tabernaer
bearbeitet von J-C, Mittwoch, 06.01.2021, 22:48

Ich kann mir aber vorstellen, dass man erstmal Kopf macht, später aus Rationalisierungsgründen nur in der Wiener Straße (Videnska) hält und es einen Tag nennt. Und dann darf man erstmal eine lange Tour mit der Straßenbahn nehmen, um ins Stadtzentrum zu kommen oder eben schauen, dass man einen Anschluss an den Hauptbahnhof kriegt.

Also so attraktiv, wie mit dem Flieger eben. Und in Prag scheint es solche Gedankenspiele auch zu geben.

Ich werde wahrscheinlich nicht einmal so das Problem haben, da dort, wo ich unterwegs bin, sich auch mit dem VRT-Projekt nicht die Lage der Station ändert. Stattdessen kann ich mich vielleicht in Zukunft auf bessere und schnellere Verbindungen freuen. Aber wenn ich Brünn besuchen will, werde ich wohl möglicherweise auf den Schnellzug angewiesen sein, da ich sonst erstmal lange ans Ziel muss.

--
[image] (Quelle: Česke Drahy)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum