Du bekommst sehr viel dafür (Allgemeines Forum)

Reservierungszettel, KDU, Donnerstag, 19.11.2020, 01:10 (vor 10 Tagen) @ GUM

Früher hing ich teilweise 10-20 Minuten in der Warteschleife und jetzt komme ich immer sofort dran.


Ich habe seit bestimmt fast 15 Jahren quasi durchgehend eine BC und auch davor immer wieder, zwischendurch auch mal mit Comfort-Status. Ich habe aber (fast?) noch nie irgendeine Hotline anrufen müssen? Wozu tut man das? Bekommt man dafür irgendwas?

Ich noch nie und mit Sonderwünschen in Form von Reservierungen bin ich im Internet, am Automaten und Reisezentrum gescheitert. Die Hotline hab ich mir dann bewusst verkniffen.


Du bekommst sehr viel dafür. Nämlich, dass die freundlichen Menschen dort Dir genau den Fahrschein heraussuchen, den Du brauchst.

Die Fahrscheine die ich bräuchte können auch die Leute dort mir nicht besorgen und wenn dann müsste ich es ihnen mit hin und her erklären wie sie dort hinkommen.

Wenn es ins Ausland geht mache ich das Lieber selber bestes Beispiel ist von Basel nach Zürich, das ist über Schaffhausen gut die hälfte günstiger zu bekommen - erfordert jedoch oft eine via Eingabe, das müsste ich den Leuten dann dort alles erklären...


Dass dieser an allen Ticket-Automaten des Typs NTA hinterlegt wird. Dieser Fahrschein ist bis Fahrtantritt übertragbar.

Besonders Sinnvoll wenn am Heimat bzw. Startbahnhof keiner mehr davon steht...


Und dass Du gute, saubere Arbeit für Menschen unterstützt.

Das mache beim Einkaufen im Supermarkt, bei der Post usw. auch :)


Du bekommst also ziemlich viel.

Bin außerdem nicht so der Telefonierer, Callcenter mag ich außerdem auch nicht.

Wenn ich das Bedürfnis habe mit einem Bahner zu reden kann ich mich auch mit einem bekannten verabreden und muss nicht mit jemandem reden den ich gar nicht kenne :)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum