Weshalb eine neue Fahrkarte gekauft? Weil Frankreich ;-) (Allgemeines Forum)

br752 @, Freitag, 24.07.2020, 20:09 (vor 17 Tagen) @ EK-Wagendienst
bearbeitet von br752, Freitag, 24.07.2020, 20:09

Vorher an den Schalter gehen, da hätte man dann eine kostenlose bekommen.
Es gibt ja noch genug Schalter, zusätzlich ist bei dem durchgehenden TGV 9583 ab Marseille schon deutscher Zugbegleiter mit dabei.

Zu dem muss man erstmal kommen! ;-)

Bei meinen Beobachtungen in Lille musste man mit einem Code das Drehkreuz am TGV Bahnsteig erst freischalten. (Wie in der Metro) und erst dann kam man zum 5m weiter wartenden TGV und den Zugpersonal.

Am einfachsten man hat ein 200% passendes Ticket. Deshalb verstehe ich den Beitragseroeffner. Richtig ist natuerlich, dass man zum Schalter gehen KANN, aber wer schonmal in Frankreich versucht hat etwas ohne Franzoesisch zu regeln kauft lieber ein zweites Ticket! Ich verstehe den Beitragseroeffner.

Der deutsche Zugbegleiter wartet ja nicht 20 Minuten vor Abfahrt am Zug um bei einer negativen Antwort nochmals ins Reisezentrum gehen zu koennen. :-/


Ich Mulhouse im Reisezentrum war das schon anstrengend genug.


BR752


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum