Es geht mir weniger um die Verträge etc. (Allgemeines Forum)

ICE2020 @, Montag, 29.06.2020, 13:05 (vor 9 Tagen) @ chriL999

Mir geht es darum, dass aufgrund von Zwangs-HomeOffice wegen der Situation einfach nicht Bahn gefahren werden kann und es ja wohl nicht im Sinne der Bahn ist, dass diese Stammkunden ihren Status nur deswegen einfach so verlieren.

Natürlich fallen derzeit viele Dienstreisen weg, aber das wird wohl auch noch auf absehbare Zeit so bleiben (jedenfalls bei uns). Insofern wäre es sicherlich nett, nochmals 200 Punkte zu bekommen, aber ob 600 oder 800 Punkte Zusatzpunkte, wenn man eh kaum fährt macht jetzt auch keinen so großen Unterschied bei der Statusverlängerung. Dann hätte man direkt um ein Jahr verlängern können, was ich aber ehrlich gesagt auch nicht in Ordnung finde, denn der Wechsel ins Homeoffice ist halt auch nicht das Problem der Bahn, die ja immerhin – und anders als die Airlines – fast das komplette Angebot fährt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum