Ausleihen macht auch nicht glücklich ... (Allgemeines Forum)

Blaschke, Sonntag, 16.02.2020, 09:26 (vor 251 Tagen) @ ffz

Hey.

Erzählte zumindest neulich ein verliehener Lokführer. Der fährt jetzt nur noch eine Strecke.

Nun wollte er zwischenzeitlich mal wieder für die DB im eigenen Plan fahren. Abgelehnt! So drohe ihm jetzt der Verlust von Streckenkunde und der Verlust der LZB-Ausbildung o.ä. Von letzterem habe ich noch nie gehört. Er meinte nur, dass, wenn er soundsolange nicht mehr LZB-geführt fahre, er nicht mehr die Berechtigung habe. Und die wieder zu erwerben, lehne die DB ab - zu teuer.

So jedenfalls habe ich das verstanden. Vielleicht kann ja ein Kenner hier schreiben, ob das so ist oder doch anders oder Quark.

Jedenfalls war der Kollege not amused über die ganzen Zustände. Wozu auch die dauernden technischen Störungen der neuen Fahrzeuge beitrügen.

Schöne Grüße von jörg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum