BER auch ohne Drehkreuzfunktion eine plausible Option (Allgemeines Forum)

flierfy, Freitag, 14.02.2020, 18:19 (vor 9 Tagen) @ Giovanni

Die Alternative zur Fahrt über die Genshagener Kurve wäre die Fahrt über Grünau. Diese Strecke ist jedoch zukünftig ebenfalls überlastet - weshalb einige Regionalzüge ersatzweise in Schönefeld enden müssen.

Nicht die Strecke ist überlastet, sondern der Bahnhof unterm BER. Wobei überlastet auch hier das falsche Wort ist. Man würde übergangsweise die Kapazitäten des Bahnhofs voll ausreizen müssen und das traut man sich wohl nicht.

Schönefeld als Ersatzendpunkt dürfte mit nur noch 3 nutzbaren Bahnsteigkanten auch keine gute Idee sein.

In Schönefeld, bald BER T5 genannt, fahren in Zukunft nur noch Güterzüge. Die Regionalbahnen, die dort übergangsweise noch verkehren sollen, werden wohl auch nicht mehr als ein Bahnsteiggleis brauchen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum