Vorauseilender "Selbstschutz" vor Bescheiß-Vorwürfen. (Allgemeines Forum)

oska, Montag, 10.02.2020, 14:51 (vor 13 Tagen) @ martarosenberg

Daher auch bei meiner Frage konkret Schweiz als Beispiel genommen, da da doch eher viele sich einig sind, dass die Schweizer es genauer nehmen. Tatsächlich habe ich nämlich eine Fahrkarte, die nicht die Schweiz, sondern Österreich, betrifft.

Du bist ein Fuchs.

Zumal ich eben auch die grenzen des legalen gerne kreativ auslote (auf der Seite des legalen bleibend), da ist der Vorwurf eben auch schnell gemacht illegal werden zu wollen.

Hier im Forum schreiben ja Menschen und oft keine Juristen. Die Nutzer hinterfragen manchmal auch moralisch. Geht es Dir darum kein Arschloch zu sein oder nur darum nicht ins Gefängnis zu kommen? Das ist eine Frage, die jeder für sich selbst klären muss.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum