Vorauseilender "Selbstschutz" vor Bescheiß-Vorwürfen. (Allgemeines Forum)

martarosenberg @, Deutschland -- Mitte-Ost und Nordwest., Montag, 10.02.2020, 14:34 (vor 16 Tagen) @ Blaschke
bearbeitet von martarosenberg, Montag, 10.02.2020, 14:38

Hallo.

Außerhalb dieses Forums und abgesehen von ein paar Berufsspinnern kommt kein normaler Fahrgast auf die Idee zum bescheißen.

Aber ich habe hier im Forum Angst, dass mir bei Fragen, deren Antworten auch nur irgendwie zum bescheißen hilfreich sein könnten, den Vorwurf zu bekommen, dies zu wollen.

Daher auch bei meiner Frage konkret Schweiz als Beispiel genommen, da da doch eher viele sich einig sind, dass die Schweizer es genauer nehmen. Tatsächlich habe ich nämlich eine Fahrkarte, die nicht die Schweiz, sondern Österreich, betrifft.


Zumal ich eben auch die grenzen des legalen gerne kreativ auslote (auf der Seite des legalen bleibend), da ist der Vorwurf eben auch schnell gemacht illegal werden zu wollen.

Kurzum: eine Scheindiskussion am Leben vorbei ...

Das Forum ist toxisch ;-).


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum