Warum verkauft die DB keine Rundfahrten? (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

Bm235, Mittwoch, 29.01.2020, 17:19 (vor 71 Tagen) @ J-C

Ist das in Zeiten EDV basierter Fahrkartenverkäufe überhaupt noch zeitgemäß, keine Rundfahrten zu verkaufen?

Beispiel: Mit dem Auto ist es kein Problem, morgens von Nürnberg nach Freiburg zu fahren und von dort nach einem Termin abends weiter nach Köln. Bei der Bahn braucht man dafür zwei getrennte Fahrkarten, die bei hoher Nachfrage beide recht teuer sein können. Wenn man es auf einer Fahrkarte verkaufen würde, könnte die Bahn wenigstens etwas mehr Rabatt einräumen und damit Konkurrenzfähiger werden, als wenn man heute gleich zwei mal einen Mondpreis zahlen muss.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum