Störungshäufigkeit moderner Züge (Allgemeines Forum)

Alphorn (CH), Donnerstag, 16.01.2020, 10:45 (vor 257 Tagen) @ guru61

Am 7. November fand wieder die IHrus Fachtagung statt. (kann ich jedem interessierten Laien wärmstens empfehlen. Die 190 Franken sind gut angelegtes Geld) Da referierte auch ein Mitarbeiter der Zentralbahn, über die Fahrzeugverfügbarkeit. (Referat 4)
Wenn man bedenkt, dass dies hochkomplexe Fahrzeuge mit Zahnradantrieb sind:
https://www.flickr.com/gp/r_walther/d3825p
dann ist die Verfügbarkeit der Fyra Süd, mehr als lausig!

Mein Wissensstand ist, dass die Twindexxe inzwischen bei 6000-7000 km zwischen Störungen sind. Schlechter als ein IC 2000 mit glaube ich 9000 km, aber besser als FLIRTs.

Was war die mittlere Distanz zwischen Störungen bei der Zentralbahn?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum