Geht nur beim Fahrkarten-Typ "Online-Ticket" am Schalter (Allgemeines Forum)

GoethesGarten, Dienstag, 09.07.2024, 00:39 (vor 9 Tagen) @ плацкарт
bearbeitet von GoethesGarten, Dienstag, 09.07.2024, 00:41

Hallo!

Arbeite in einer DB-Agentur (aber nicht für die DB!).

Erstmal der normale Weg: Wenn ein Kunde einen Sparpreis kauft und jünger als 65 ist, kann das Ticket nur digital erstellt werden. Auf Wunsch kann es aber ausgedruckt werden (wie lange das noch möglich sein wird, weiß ich nicht). Es sieht dann 1:1 so aus, wie eine Fahrkarte die man daheim online gekauft und ausgedruckt hat (mit Schriftzug Online-Ticket ganz oben).

Auf einer solchen Fahrkarte steht auch der Name des Reisenden und darüber oder darunter die Auftragsnummer. Mit der, und mit dem Familiennamen, lässt sich das Ticket in den DB Navigator laden.

Bei Gruppenfahrscheinen, mehr als 5 Reisende, klappt das nicht. Noch nicht! Die Bahn hat schon angedroht, dass Gruppentickets auch noch digital werden. Ich tippe mal darauf, dass das im Dezember passieren wird. Ob es dann auch bei diesen Gruppentickets möglich sein wird, sie über einen Umweg auszudrucken weiß ich nicht.

--
Es ist erschreckend wie gut die Jugend einerseits mit Instagram und TikTok umgehen kann, es aber andererseits nicht selbstständig schafft im DB Navigator, auf einer Anzeigetafel oder auf dem Aushangfahrplan zu schauen, wann der nächste Zug fährt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum