Stundentakt Linien 55 & 91 eher kein Überangebot (Allgemeines Forum)

Christian_S, Montag, 08.07.2024, 14:49 (vor 9 Tagen) @ IC 2005

Zum Saaletal: Die IC im Saaletal im Zweistundentakt sind bis jetzt nicht brechendvoll, zumindest verdichtet sich der Eindruck mit Blick auf die Auslastungsanzeigen und Beiträge in verschiedenen Foren. Ja, der Regionalverkehr ist dort auch teilweise gut ausgelastet, aber da kommt mir eher rumgedreht der Eindruck: Die bis zu Eröffnung der VDE 8.1 durchs Saaletal verkehrenden IC(E) stellten wohl er für das Saaletal an sich ein Überangebot dar und hatten prinzipiell Durchgangsreisende an Bord. Sonst wäre es dem Rheintal wohl im Laufe der Jahre nach der Eröffnung der KRM auch so wie dem Saaletal ergegangen. Ich wäre also vorsichtig mit dem Vergleich.

Der Stundentakt bis 2017 im Saaletal war ein Ergebnis der Verbindung Berlin-München. Fürs Saaletal selbst hätte auch weniger gereicht, dennoch waren die Zu- und Aussteigerzahlen über die Jahre immer besser geworden.
Die heutigen IC im Saaletal sind deshalb ziemlich leer, weil DB Fernverkehr kein verlässliches Angebot mehr anbietet. Beinahe täglich spontane Ausfälle und Anschlussbrüche in Leipzig machen das Angebot einfach nicht mehr zuverlässig.
Gerade letzte Woche erlebte ich mal das Gegenteil, als der Anschluss vom ICE 1601 in Leipzig zum IC 2060 mal klappte - da stiegen plötzlich gar nicht mal so wenige Leute um. Aber es ist halt immer ein Lottospiel.

Klar haben Bonn, Koblenz und Mainz insgesamt mehr Potential als das Saaletal. Aber füllen tun sie die Züge auch nicht ausreichend. Daher ist der Vergleich durchaus gegeben, denn hier wird wegen ein bissl Ausdünnung,die auch noch zeitlich begrenzt ist, ein Theater gemacht.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum