Namensänderung im Ticket irgendwann möglich? (Allgemeines Forum)

Reservierungszettel, KDU, Sonntag, 12.05.2024, 21:43 (vor 7 Tagen) @ Fabian318
bearbeitet von Reservierungszettel, Sonntag, 12.05.2024, 21:44

Nein, die wird es nicht geben. Es kann ja niemand nachweisen, ob du ein noch mit dem alten Namen ausgedrucktes Ticket vorzeigst und damit 2 Fahrgäste zum Preis von 1 fahren - gerade in Bussen, in denen z.B. ein online erworbenes Länderticket auch gilt, findet ja meist nur eine Sichtprüfung statt.


Das Argument zieht nicht, da sonst auch keinerlei Online-Tickets stornierbar sein dürften. Und technisch käme die Namensänderung einem Storno des alten Tickets und Neuausstellung eines neuen Fahrscheins gleich.

Das war auch mein Gedanke mit der richtigen Technik sollte es allerdings ohne weiteres möglich sein das alte Ticket „einzuziehen“ und ein neues mit anderem Namen auszugeben.

Sollten nun beide Personen versuchen das Ticket zu nutzen wird Ticket eins als ungültig erkannt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum