Das Argument verstehe ich nicht. (Allgemeines Forum)

bers, Sonntag, 12.05.2024, 19:32 (vor 7 Tagen) @ VT642

Verstehe. Aber nachvollziehen, wie das gegen Missbrauch helfen soll, kann ich trotzdem nicht.

Wenn Namensänderung erlaubt: Andi kauft Ticket, druckt es aus. Ändert den Namen offiziell auf Thorsten, druckt es noch mal aus. Beide bestehen die Sichtkontrollen mit Persokontrolle. Beim QR-Scan fällt Andi auf, weil Ticket mittlerweile ungültig.

Status quo: Andi kauft Ticket, druckt es aus. Ändert den Namen im PDF auf Thorsten, druckt es noch mal aus. Beide bestehen die Sichtkontrollen mit Persokontrolle. Beim QR-Scan fällt Thorsten auf, weil der Name nicht passt.

Irgendwie zwei mal ziemlich das selbe und für mich kein Grund, Namensänderungen nicht zuzulassen.

Ich tippe vielmehr, man will Sparpreis-Vorratskauf-und-Reselling vermeiden.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum