mKoK 2026 - Liniennetzpläne veröffentlicht (Allgemeines Forum)

Siggis Malz, Freitag, 10.05.2024, 11:55 (vor 16 Tagen) @ lokuloi

Die Züge Frankfurt - Strasbourg - Paris haben keine eigene Trasse, sondern fahren in der Trasse der Linie 22 oder über Saarbrücken.


Es ist die Berliner Linie, also die 12. Eigentlich kann man sich nicht leisten, die ab und zu auszusetzen, denn sie ist die einzige Linie, die noch in Offenburg halten soll. Wenn hier einzelne Lagen nicht verkehren, wären es noch weniger Halte in Offenburg. Mal schauen, wie es am Ende aussieht.


Holger

Dass die Rheintalbahn bis zur Inbetriebnahme des Rastatter Tunnels in den sauren Apfel beißen muss, war ja bekannt. Evtl. müssen dann eben rückverlängerte IC aus Karlsruhe mit "gebastelten Trassen" aushelfen. Dabei kann die Linie 26 auf jeden Fall nicht mehr helfen, die wird Karlsruhe komplett entzogen und ganztägig nach Stuttgart umgelegt. Insbesondere hart für Bruchsal, dass damit jeden vertakteten FV verlieren würde.

Ansonsten natürlich interessant, dass der Berlin - Paris Zug jetzt doch über Kassel und Braunschweig verkehren soll.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum