bzgl. Verständnisfrage KCi (Allgemeines Forum)

Henrik, Donnerstag, 09.05.2024, 20:52 (vor 21 Tagen) @ Co_Tabara-98

Ist das der ganze Sinn und Zweck, dass man dann ebenso eingecheckt ist wie Reisende mit Komfort-Check-in? D.h. dass mich das Personal – Stichproben ausgenommen – dann im Verlauf der Reise in diesem Zug nicht mehr kontrollieren wird? Hat es sonst irgendeine Bedeutung für mich als Reisenden?

genau.

Im DB Navigator wird der Check in mit Sitzplatz dann auch angezeigt so als ob man den KCi selbst vorgenommen hätte.

Künftig wird es dann noch eine weitere Bedeutung haben,
die
Echtzeit-Belegtanzeige
https://www.ice-treff.de/index.php?id=697827

Wird mit dem Einchecken (auf diese oder jene Weise) eigentlich die Fahrkarte für diejenige Strecke "entwertet", die man laut Fahrkarte in dem Zug fahren möchte (wobei das bei Flextickets evtl. gar nicht immer eindeutig ist)? Bei Flextickets oder solchen mit aufgehobener Zugbindung gibt es schließlich die Möglichkeit, die Fahrt jederzeit zu unterbrechen, auch spontan.

Ja

Mit dem digitalen Service Komfort Check-in reisen Sie ohne Fahrkarten-Kontrolle. Sie setzen sich einfach auf Ihren Platz und können bequem über den DB Navigator, den Web-Browser oder das ICE Portal einchecken und Ihr Ticket damit selbst entwerten. Damit teilen Sie den Zugbegleiter:innen mit, dass Sie mit einem gültigen Ticket reisen, auf einem freien Sitzplatz sitzen und sich auf diesem eingecheckt haben.

https://www.bahn.de/service/ueber-uns/inside-bahn/tipps-tricks/komfort-check-in

Der KCi ist derzeit nur möglich in den Zügen, auf denen die gebuchte Fahrkarte basiert.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum