! Doppeltraktion nach Paris (Aktueller Betrieb)

MC_Hans, 8001376, Freitag, 29.03.2024, 16:43 (vor 14 Tagen) @ VT642

Danke für den Erfahrungsbericht. Das deckt sich mit meinen Erfahrungen auf dieser Strecke. Meist größere Verspätungszunahme im Raum Mannheim mit kaum Fahrzeitreserven bis Paris, gerade Verspätungen über 10min werden kaum aufgeholt, gefühlt sind zwischen Saarbrücken und Paris trotz SFS maximal 5min herauszuholen, offenbar ist der Fahrplan auf Kante genäht oder die Strecke stark ausgelastet. Die Haltezeiten in Saarbrücken und Kaiserslautern von jeweils nur 1min sind zudem utopisch und werden nahezu immer überschritten.

Ja so in etwa war das heute leider auch wieder. Aber Bahnhofswechsel in 20 min regelt ;)

Ich frage mich allerdings, wie lange im Voraus die Doppeltraktion feststand - bislang waren die Züge meines Wissens immer solo unterwegs.

Ich wollte eigentlich schon um 7 mit dem 9568 fahren, war aber mit einer BB-Freifahrt international nicht buchbar. Fuhr der heute überhaupt? (Er steht im RIS drin).

Die Auslastung im 9556 (zweite Klasse, 30er Zugteil) war jedenfalls nicht schlecht. Sicher 70-80 %

Gebucht habe ich vor ca. 4 Wochen, da wusste die Bahn schon dass es heute einen 30er Zugteil gibt. Ist ja auch Ostern.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum