letzte Verbindung des Tages Eurobahn Mitternacht (Allgemeines Forum)

EK-Wagendienst, EGST, Freitag, 10.11.2023, 19:26 (vor 253 Tagen) @ TRAXXP160DE

23:15 ab Hamm, an Neubeckum 23:30 Ausfall, dann Hamm ab 0:07, Neubeckum an 0:21 Uhr

Keine 60 min später am Ziel!

(...)

a) sofern die vertragsgemäße Ankunftszeit in den Zeitraum zwischen 0:00 Uhr und 5:00 Uhr fällt und vernünftigerweise davon ausgegangen werden muss, dass der Reisende sonst mindestens 60 Minuten verspätet am Zielort ankommen wird,


Das ist Buchstabe a. Jetzt schaust Du Dir noch § 11 Abs. 1 Nr. 2 lit. b EVO an und stellst fest, passt wie Arsch auf Eimer.


"Vernüftigerweise" muss der Bahnbenutzer, manchmal auch Fahrgast genannt, wohl davon ausgehen, dass 24:00 Uhr "vernünftigerweise" durch Betriebsschluss ersetzt werden muss. Tickets gelten ja auch bis 3.00 Uhr Folgetag.

Mann muss halt lernen, das alles "vernünftigerweise" vernünftig sein muss, nur, es lässt sich streiten, wer hier zwischen Vernunft und Unvernunft entscheidet. Vernüftigerweise sollten die Verfasser von Rechtsverordnungen soviel Vernunft walten lassen, dass der vernäftige Bürger mit seinem gesunden, von Vernunft geprägtem vernünftigen Menschenverstand die Unvernuft von der Vernunft unterscheiden kann. Seid weise beim Bahnfahren!!!

Das sehe ich Ähnlich, es ist eine EU Verordnung, und in vielen Ländern fahren die Züge nicht so lange wie in Deutschland, oder es gibt sogar einen durchgehenden Nachtbetrieb.

Versuche mal in Frankreich nach 21 Uhr noch wohin zu kommen.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum