Planungssicherheit bei ausgefallenen Zügen (Sparpreis) (Fahrkarten und Angebote)

sflori, Mittwoch, 05.04.2023, 21:46 (vor 443 Tagen) @ Reservierungszettel
bearbeitet von sflori, Mittwoch, 05.04.2023, 21:46

Ich habe eine Sparpreis-Fahrkarte von Berlin nach Düsseldorf am 11.6.2023 mit dem ICE 1058. In der Fahrplanauskunft steht, dass der Zug wegen Bauarbeiten ausfällt. Damit wäre meine Zugbindung vom Sparpreis aufgehoben.

unter der Vorraussetzung das er dann auch Ausfällt oder sich was ändert.

Die relevante Klausel lautet: "Bei einer zu erwartenden Verspätung von mindestens 20 Minuten am Zielbahnhof der Fahrkarte...".

Wenn ich davon nun schon frühzeitig auf bahn.de lese, ist die Zugbindung auch schon frühzeitig aufgehoben. Denn dann erwarte ich das ja.

Eine Klausel, dass bei späteren Anpassungen dann doch wieder eine Zugbindung greift, kenne ich nicht.


Bye. Flo.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum