Centovallibahn - Tickets und Reservierungspflicht? (Fahrkarten und Angebote)

VT642, Freitag, 21.10.2022, 18:50 (vor 48 Tagen) @ IC Königssee

Hallo!

Ich bin 2018 mit der Centovallibahn gefahren und bitte daher darum, meine Ausführungen mit Vorsicht zu genießen, da sich seitdem möglicherweise Änderungen zugetragen haben.

1. Tickets

Gemaess Website liegen diese bei 18€ fuer eine einfache Fahrt in der zweiten Klasse. Bei Buchung ueber die SBB moechte diese aber 44 CHF haben? Wie kommt hier der enorme Unterschied zu stande? Schliesslich gaebe es noch das Festtagsticket der SBB fuer 35CHF

Bei sbb.ch wird mir für die einfache Fahrt ein Preis von 22 CHF angezeigt. Merkwürdigerweise kennt die Trenitalia-Seite den Bahnhof Locarno nicht, daher scheint zumindest online die SBB der einzige Vertriebsweg zu sein, abgesehen von der Website der Centovallibahn. Überprüfe mal deine Sucheinstellungen, vielleicht hattest du eine Hin- und Rückfahrt ausgewählt.


2. Reservierung

Die Website der Centovallibahn verkauft mir fuer morgen keine Fahrkarte mehr, da offenbar alles ausreserviert ist - eine Buchung ohne Reservierung wird ebenfalls abgelehnt. Handelt es sich hierbei um eine res-pflichtigen Verkehr? Das wuerde mich in Anbetracht der Nahverkehrsaufgaben der Strecke und der Schweizer Philosophie mindestens wundern, oder kann man einfach ohne Reservierung mitfahren und diese zielt primaer auf Touristen ab?

Bei meiner Fahrt war es so, dass der reguläre Taktverkehr aufschlagfrei genutzt werden konnte und auch ohne Pflichtreservierung. Es gab einige Züge, die als "Panorama Express" verkehrt sind und einen Zuschlag erfordert haben. Wenn ich jetzt diesen Fahrplan betrachte (https://www.vigezzinacentovalli.com/de/info-servizi/orari.html), scheint nahezu jeder direkte Zug als "PE" zu verkehren, allerdings sind nur sehr wenige Fahrten als zuschlagpflichtig markiert, woraus ich schließe, dass für die nicht gesondert hervorgehobenen Fahrten weder Zuschlag, noch Reservierung erforderlich sind. Ich vermute tatsächlich, dass die Website der Centovallibahn auf Touristen abzielt und über ein begrenztes Kontingent verfügt. Ich selbst habe mein Ticket damals im Übrigen am Bahnhof gekauft.

Wie gesagt, meine Erfahrungen liegen einige Zeit zurück, daher übernehme ich keine Garantie dafür, dass noch alles so ist, wie es damals war.

Wünsche eine gute Reise!
VT642


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum