Äpfeln mit Birnen verglichen (Allgemeines Forum)

Twindexx, St. Gallen (CH), Samstag, 07.05.2022, 07:14 (vor 13 Tagen) @ spraiynt

Hoi,

Und es mag ja sein dass irgendwelche feinfühligen Sensoren -4.8% weniger Lateralkräfte dank Software Update 23.5 gemessen haben, aber es tut mir leid, als Passagier merke ich davon echt gar nix und gerade im direkten Vergleich zu den anderen FV-Zügen bleibt der Zug einfach ganz objektiv sehr viel schlechter.

Es sind auf jeden Fall Verbesserungen wahrnehmbar. Der Fahrkomfort kann mittlerweile mit einem ICN verglichen werden, also nicht schlechter als andere FV-Züge. Teilweise ist die wahrnehmbare Laufruhe gar besser als die der EW IV. Da entspricht dein Empfinden offenbar nicht dem der meisten anderen Fahrgäste.

Man muss aber auch klar sagen, dass der FV-Dosto ein Triebzug mit Wankkompensation (härtere Primärfedern notwendig! - wie bei jedem Neigezug) und damit auch nie mit einem IC2000 verglichen werden kann. Es stehen zwar noch ein paar Optimierungen in den Schaltzeiten der Luftfederung und der Kennlinien der Dämpfer an (die übrigens bereits andere sind als im Auslieferungszustand), aber ansonsten ist man bei den SBB auch nicht mehr so unzufrieden mit der Laufruhe als auch schon oder wie von dir hier deutlich negativer dargestellt als es in Wahrheit ist.


Grüsse aus dem IR 13 (ja, ein FV-Dosto und sehr laufruhig unterwegs).

--
[image]

Aktuell im Einsatz auf den Linien IC 1, IC 2, IC 3, IC 21, IR 13 und IR 70:
Mehr Informationen zum SBB FV-Dosto.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum