So ist das bei Flexpreisen (Fahrkarten und Angebote)

EK-Wagendienst, EGST, Donnerstag, 20.01.2022, 19:00 (vor 158 Tagen) @ musicus

Laut bahn.de ist ein Sofortstorno nur vor dem ersten Geltungstag möglich

Das ist ja auch gut so! Das Missbrauchspotenzial wäre sonst viel zu groß.

Wenn kontrolliert würde, nicht.

Wenn man hier aber eine Frist von nur 60 Minuten einrichten würde, ist der Missbrauch aber fast nicht möglich, oder nur für kürzere Strecken, wenn es nach der Buchung sofort los gehen sollte.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum