ÖPNV in der Fläche: funktioniert doch ... ;-) (Reiserätsel)

Proeter, Sonntag, 21.11.2021, 17:55 (vor 11 Tagen) @ sflori
bearbeitet von Proeter, Sonntag, 21.11.2021, 17:58

Das "G"? Ansonsten bin ich ratlos...

Ich auch, aber bei der Liniennummer habe ich Anhaltspunkte:

die Liniennummer besteht aus 3 geraden Ziffern in Folge - aber in anderer Reihenfolge; die Quersumme ist 18.

Daraus folgen wir:
- Es muss eine eindeutige Reihenfolge geben, also ist keine Ziffer doppelt enthalten
- Die Reihenfolge ist nicht streng monoton aufsteigend.

Somit kommen folgende Liniennummern in Frage:

486
648
684
846
864

Ansonsten wäre noch berücksichtigenswert, dass Kollege Blaschke zu seinen Zähleinsetzen ja stets auf dem Schienenweg anreist. Zur Freizeitgestaltung nutzt er den ÖV nicht, wie er vor gefühlt einem Jahrzehnt mal schrieb. Somit bleibt nur noch ein Nutzungsszenario: An-/Abreise zu seinem Zweitjob. Daher würde ich wohl mal friedensstädtischen Umfeld weitersuchen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum