Veröffentlichung geplanter Wagenreihungen durchaus sinnvoll (Allgemeines Forum)

michael_seelze, Samstag, 20.11.2021, 09:14 (vor 8 Tagen) @ ICETreffErfurt

Ich finde, dass tagesaktuelle Wagenstandsinformationen wesentlich besser sind als statische Wagenstandsanzeiger, egal ob am Bahnhof oder online als pdf.

Im konkreten Fall auf der Reise sicher. Aber zum Planen sind die übersichtlichen PDF-Tabellen durchaus gut. Zum Beispiel für Fragestellungen wie:

Es gibt einfach zu viele tägliche Abweichungen. Mir wäre es lieber, wenn die DB die Schnittstelle dafür offiziell freigibt anstatt deren externe Nutzung einfach stillschweigend zu tolerieren und eines Tages ohne Vorwarnung abzuschalten.

Zustimmung


Mit marudor.de und finalrewind.org hat man ja zwei ziemlich gute Plattformen, um sich tagesaktuell über die Wagenstände zu informieren. Deren Zukunft sollte auf jeden Fall gesichert werden.

Besser wäre der direkte Zugriff auf aufbereitete Daten ohne Zwischenwebsites. Eine zusätzliche Angabe von Wagentyp und ggf. Bauart wäre (auch bei den genannten Zwischenwebsites) gut, denn mir fehlt die Lust und Zeit, mir aus den Fahrzeugnummern die Wagen(bau)art abzuleiten.


Aus den tagesaktuellen Daten lassen sich ja die geplanten Wagenreihungen extrahieren. Mit etwas Aufwand könnte man damit sogar Export-Funktion bauen, und eine Tabelle mit Zugnummern, Datum und geplante Wagenreihung erzeugen.

Ein ziemlicher Aufwand.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum