Beispiel: Strasbourg-Bordeaux (Allgemeines Forum)

telemaxx, Bremen, Hannover, Freitag, 23.07.2021, 13:55 (vor 64 Tagen) @ JanZ

Da hast du wohl Recht. Aber zumindest schnelle Umstiegsverbindungen sollten sich doch lohnen? Und es müssen ja auch nicht alle Zwischenhalte ausgelassen werden.

Es könnte z. B. alle 2 Stunden (oder alle 4 Stunden) einen Zug Lille-Rennes geben und einen Zug Straßburg-Bordeaux mit Korrespondenz in Massy TGV. Auf die Weise würde das Einzugsgebiet erweitert. Das ganze kann man noch weiterdenken mit Verbindungen wie Rennes-Lyon, aber auch Verbindungen wie Strasbourg-Brüssel etc. können über die Paris-Umgehung (mit Umstieg) abgewickelt werden.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum