NL: Neues zum Nachtzug Amsterdam-Zürich. (Allgemeines Forum)

4652, Donnerstag, 10.06.2021, 20:16 (vor 9 Tagen) @ Twindexx
bearbeitet von 4652, Donnerstag, 10.06.2021, 20:16

Hoi,

Bei dieser Austausch sollte dann m.E. entweder ON 171 ein Bvcmbz oder aber ON 181 ein Bvcmz sein. Dass der Wagen 173 nur bei Bedarf verkehrt, verwundert mich - bei der frühen Ankunftszeit in Basel dürften die bis Zürich weiter verkehrenden Wagen doch besser nachgefragt werden?


Das musst du die NS fragen, warum sie es in Watergraafsmeer genau so rangieren:

ON 171 <=> ON 183
ON 172 <=> ON 182

Alles klar, ich hatte die Aussage zur Austausch falsch verstanden, nämlich als ob die gesamte 3er-Wagengruppe getauscht wird, das wird also nicht der Fall sein.

Der ON 181 hat nur einen Zweitagesumlauf, da er nie nach Zürich kommt. Von diesem Wagentyp hat RDC auch nur drei Exemplare, weshalb ein Viertagesumlauf auch nicht machbar ist damit.

Zusammen mit den ÖBB-eigenen Bvcmbz wäre ein Viertagesumlauf ggf. machbar gewesen, der Zug wird aber offenbar komplett seperat vom sonstigen Nachtzug-Netz der ÖBB betrieben.

Insgesamt ist das ja auch nur eine Übergangssituation bis ab Dezember 2024 die neuen DANI-Kompositionen der ÖBB die RDC-Mietwagen ablösen werden. Dann sind es sieben Wagen fix gekuppelte DANI-Komposition bis/ab Zürich mit bis zu sieben ergänzenden Sitzwagen.

Gerade bei den Nachtzügen mit ihren vielen Kurs- und Bedarfswagen und je nach Relation unterschiedliche Nachfrage, verstehe ich den Sinn dieser fixen und demnach inflexibelen Kompositionen nicht so recht. Für 402/403 dürfte es einigermaßen passen, aber das aktuelle Konzept Wien-Hamburg/Amsterdam/Brüssel dürfte mit den neuen Fahrzeugen nicht mehr gehen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum