Man macht es sich wieder unnötig kompliziert (Umläufe, Tz-Anfragen, Tz-Taufen)

Eingleisigkeit, Sonntag, 21.02.2021, 19:13 (vor 14 Tagen) @ ICETreffErfurt

Der zusätzliche Wagen ist 2421 752 an Ordnungsnummer 4. Die Wagen 4-7 sind dann jeweils eine Position "aufgerutscht".

Hi ICETreffErfurt,

ja, du hast Recht. Die Comfort-Plätze sind entsprechend auch vom Wagen 6 in den Wagen 7 aufgerückt.
Es wäre ja auch verwunderlich, wenn DB Fernverkehr es geschafft hätte, mal die banalsten Dinge zu vereinheitlichen. So gibt es wieder großes Chaos, wenn dann statt dem 13-Teiler mal der 12-Teiler fährt oder umgekehrt. Man muss schon froh sein, dass die Fahrrädplätze nicht auf einmal am 1.Klasse-Ende gelandet sind *Kopf schüttel*

Beim 7-Teiler das gleiche: Die Halbzüge fahren mit den Ordnungsnummern 11-17 und 21-27 durch die Gegend, wo überall sonst in der DB FV-Welt Halbzüge mit 20er/30er-Nummern beschriftet sind. Im Regelfall mag das nicht weiter stören. Im Abweichungsfall - und den soll es wohl manchmal geben, wie man munkelt - schaffe ich mir dadurch aber wieder eine Abweichung mehr, die ich dem Fahrgast und all meinen Auskunftssystemen erstmal verklickern muss.

Viele Grüße
Eingleisigkeit


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum