Automatische Kupplung bis 2030 im GV (Allgemeines Forum)

gnampf, Sonntag, 21.02.2021, 10:35 (vor 9 Tagen) @ GibmirZucker

Wie sagt ein Kumpel immer so schön: wer Funk kennt nimmt Kabel. Möchtest du es also zuverlässig haben, dann setze nicht auf eine Funklösung. Was soll denn auch der Vorteil davon sein? Ok, du vermeidest E-Kontaktprobleme... dafür bekommst du dann eben Funkprobleme die meist wesentlich schwerer sind, und nicht direkt beim Kuppelna auffallen sondern den Zug ggf. auch auf der Strecke einfach lahmlegen. Elektronik hat man dann auch mehr verbaut. Und entweder man legt trotzdem ein Kabel durch die Wagen hindurch, denn auch Funk braucht Strom, oder alle Wagen müssen noch wieder mit eigenen Achsgeneratoren und Akkus ausgestattet werden. Der einzige Vorteil bei Funk ist das sich die Wagen auch ansprechen lassen wenn sie nicht gekuppelt sind, aber da würde ich Funk nur als zweites Standbein für den Rangierbahnhof vorsehen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum