Automatische Kupplung bis 2030 im GV (Allgemeines Forum)

sflori, Samstag, 20.02.2021, 17:38 (vor 12 Tagen) @ GUM

Ich finde es interessant, daß hier eine vollständig übertechnisierte Lösung realisiert wird.

Das sind ja nur Optionen.

Daher ist das Ziel weniger eine übertechnisierte Lösung als vielmehr die Sicherstellung der Aufwärtskompatibilität durch verschiedene Ausbaustufen. Ansonsten läuft man Gefahr, sich die Zukunft zu verbauen.

Ein "Datenbus" durch jeden Waggon? Frage ich mich wozu. Wenn nur vorne eine Lok ist und zwischendrin kein Motorwagen, was soll da übertragen werden.

Im Angebot hätte ich z.B. eine Bremssteuerung, eine Rückmeldung der Bremsen zur automatischen Bremsprobe oder eine Zugvollständigkeitsmeldung für ETCS Level 3.

Und auch Loksteuerung ist nicht ausgeschlossen, wenn man z.B. im Nachschubbetrieb fahren und den Tf auf der Schiebelok einsparen möchte.


Bye. Flo.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum