Fotos aus den Niederlanden (u.a. TESO und neue Sprinter) (Reiseberichte)

Fabian318, Münster i. W., Mittwoch, 21.04.2010, 21:36 (vor 4551 Tagen) @ Oscar (NL)

Hallo,

Die meisten Deutschen werden bei so einem Reiseplan wohl denken "hmmm, die niederländische Bahn ist lllaaannngggsssaaammm", denn ausgenommen Fyra wird die 100 km/h nirgendwo geknackt... sogar ICE International bringt nicht mehr als 78 km/h auf die Beine...:)

Ja, aber dafür sehr pünktlich (so lang es nicht schneit), zuverlässig und verkehrt oft (=doch irgendwie schnell).

Dafür hast Du dann wohl alle Anschlüsse erreicht (meistens weniger als 15 Minuten Wartezeit zum nächsten Zug)

Joar, meine Anschlussverluste in den all den Jahren halten sich arg in Grenzen (der letzte vorheriges Jahr in Maastricht, da hatte aber die SNCB dran Schuld)

Zu 31.03: Du hast einen Redesign ICM erwischt. Findest Du die besser als die alten ICM?

Auf jeden Fall! Die Sitze finde ich etwa gleich gut, obwohl ich Stoff statt Leder doch meistens besser finde. Aber einfach gut ist es, dass die Fahrzeuge nun Klimaanlagen haben und der Innenraum einen freundlicheren Eindruck macht.

Und ab Amsterdam hattest Du einen VIRM der 3. Bauserie (blauer Sitzbezug).

Genau, bin ich schon vorher mit gefahren, die Farben gefallen mir besser als die der 1. und 2. Bauserie, dass die Sitze etwas härter als die der 2. Bauserie sind, finde ich nicht weiter schlimm. Bin aber die ganze Zeit auf dem Klappsitz im Fahrradabteil sitzen geblieben, der einzelne Vierteiler war sowieso schon sehr voll.

Zu 01.04: hat irgendwelcher Schaffner sich einen Aprilscherz erlaubt?

Nein, (zum Glück?) das war nicht der Fall ;-)

Rotterdam - Den Haag bist Du mit RandstadRail gefahren. Waren das schon die neuen Triebwagen von Rotterdam oder noch die alten Stadtbahngarnituren (Baureihe 5200)?

Das waren bereits die neuen, Baureihe 5500, sehr schicke Fahrzeuge. Sind eigentlich Baureihe 5300 und 5400 nie auf der Randstadrail-Strecke gefahren? Siehe auch die Fotos hierzu ;-) Zählt die Strecke eigentlich rechtlich als Eisenbahn oder als Straßenbahn (gibt es in NL solch eine Unterscheidung?). Laut Wiki ist es jetzt "regionale spoor", was wohl mit einer deutschen Nebenbahn gleichzusetzen ist. Allerdings gibt es keinerlei dieser "Nebenbahnen", wo auch NS mit Regelzügen fährt, von daher tippe ich schon auf die rechtliche Einordnung der Strecke als Straßenbahn?

Der IR 2247 Den Haag-Schiedam fuhr mit den altesten Dostos die wir haben (rote Sitze, doch?)

Ganz genau, DDM-1. Als ich am 9.4. noch mit einem Kumpel unterwegs war (der noch nie DDM-1 gefahren ist), war es leider ein VIRM. Ich wusste gar nicht, dass auf dem Schnellzug Amsterdam - Dordrecht via Haarlem auch VIRM fahren.

Die Fahrten mit dem Fyra mussten wohl sehr laut gewesen sein.

Es ging :-))) Aber diese Wagen sind angesichts des horrenden Zuschlags dort sehr fehl am Platz. Sonst fahre ich aber gerne mit den Wagen durch NL, neben den VIRM mein Lieblingsmaterial in NL.

DD-AR auf Linie 57, das sieht man nicht so oft. Meistens verkehren Schienenbananen.

Serie 5700 ist doch der, der aus Dordrecht kommt und in Leiden die Zugnummer wechselt?

Und wie war die Fahrt mit dem ET425NL?

Wirklich sehr schöne Fahrzeuge! Im Vergleich mit den deutschen 425er deutlich leiser. Das FIS ist sehr gut gemacht und auch die Sitze sind für so eine S-Bahn absolut in Ordnung.

Zu 04.04: der 4202 durfte wohl einer der ersten Redeisgn ICM-4 sein, oder war das noch ein "alter"?

Nene, das war noch ein alter, wenn ich mich nicht mit der Nummer verguckt habe. Habe aber vor einigen Wochen den 4203 in Amsterdam gesehen, als dort Filmaufnahmen vom ersten modernisierten ICM-4 gemacht wurden.

Ist es eigentlich wirklich so, dass die ICM bis 4049 eine Schützensteuerung haben und erst ab 4050 eine Choppersteuerung? Weißt du zufällig, ob es zwei Arten Antriebe in den VIRM gibt? Ich habe mal irgendwo gelesen, dass es die eine Serie andere Geräusche machen soll, als die andere.

Und was hast Du zwischen Enschede und Gronau gemacht? Geradelt?

Ja genau, ich wollte nicht fast eine Stunde in Enschede warten. Schade, dass die Radwege direkt ab der Grenze zu einer Schlaglochpiste wurden... :-(

Gruß,
Fabian


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum