Gültigkeit Flexpreis und der neue Flexpreis PLUS (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

heinz11, Dienstag, 10.11.2020, 18:49 (vor 72 Tagen) @ GUM

die Gültigkeit des Normalpreises/
Flexpreises hat sich in den letzten Jahren mehrfach geändert.

Da kann man sich immer wieder bei so "Pfosten" bedanken, die damals mit 30 bzw. 14 Tagen Gültigkeit Strecken mehrfach gefahren sind.

Nur deshalb wird die Gültigkeit nach und nach eingeschränkt.

Da kann ich voll und ganz zustimmen.


Da ist es wohl eher Zeit, GUMs Gedächtnis ein wenig aufzufrischen:

Als die Frist für die Rückfahrt bei Hin/Rückfahrkarten deutlich eingekürzt wurde, gab es auch hier eine heiße Diskussion, in der m.W. folgendes herausgearbeitet wurde:

1.
Die Quote des Mißbrauchs wurde seitens der DB deutlich überhöht angegeben.

2.
Die DB hätte durch eine konsequente Fahrkartenkontrolle diesem vermeintlichen Mißbrauch sehr schnell ein Ende setzen können.


Wenn etwas seitens der Bahnnutzer zu dieser Einschränkung beigetragen haben sollte, dann nicht die Nutzung, sondern das öffentliche Prahlen damit in den sogen. sozialen Medien. Jedoch wimre war das bei diesem Thema bei weitem nicht so kraß wie beim Thema "BMIS-Nummer" oder Stichstrecken.

Aber die Verfechter der absoluten Gerechtigkeit und Transparenz wollen es ja so. Jeglicher Hinweis auf die Folgen der öffentlichen "Siegesfeiern" und "Sparfuchsorgien" wurde als Versuch gewertet, Herrschaftswissen zu bunkern und die Hinweisenden als Mitglied des "Clubs der alten Säcke" qualifiziert.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum