Kleiner Tipp: einfach mal in Bern und Wien anrufen. (Allgemeines Forum)

Der Blaschke, Mittwoch, 14.10.2020, 19:30 (vor 13 Tagen) @ Bambalouni

Hey.

Liebe Schweden, meldet euch einfach mal bei unseren Schweizer Freunden. Die wollen eisenbahntechnisch auch gerne anderen vorschreiben, wie sie glücklich zu sein haben.

Und danach ruft ihr in Wien an. Bei den ÖBB. Die erklären euch, wie man gewinnbringend Nachtzug betreibt. Also zumindest sind davon ja die Eisenbahnfreaks überzeugt, dass das geht und nur die DB zu doof ist, das zu können.

Also, dann mal zu. Schweden, Schweiz, Österreich - da sind wir Deutschen ja quasi umzingelt.

Wie wollen da Regierung und DB noch verhindern, dass in Bälde für Güterverkehr kein Platz mehr ist, weil das ganze Netz verstopft ist mit Nachtzügen.


Ich würde alles nächtliche in Europa die ÖBB machen lassen. Mir schweben da schöne Rundläufe vor.

Sowas:
Wien - Brüssel
Brüssel - Stockholm
Stockholm - Berlin
Berlin - Zürich
Zürich - Rom
Rom - Wien

Da würde ich mich glatt als Nachtzugsteward bewerben. Bzw als Fahrgastbefrager.


Schöne Grüße von jörg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum