Ist eben ein Ersatz. (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

Henrik @, Samstag, 01.08.2020, 00:55 (vor 13 Tagen) @ Garfield_1905

Wenn der Fernverkehr der deutschen Privatbahnen mehr an Bedeutung gewinnt, könnte das wieder anders aussehen. So eine Netzkarte hat den Vorteil, dass man ohne weiter nachzudenken einfach den nächsten Zug ans Ziel nehmen kann - egal von welcher Firma, egal ob Regional- oder Fernverkehr. Und das in ganz Deutschland.

Ich denke, dass es dafür einen Bedarf geben kann.

Ja, ja, durchaus. Fragt sich nur für welchen Preis und wer das finanziert. Denk' daran, das z.B. der Regionalverkehr derzeit von den Landesnahverkehrsgesellschaften getragen wird. Hier eine Gesamt - Finanzierung zu finden (DB FV, FV 'privat' und x Regionalgesellschaften) dürfte, sehr vorsichtig formuliert, nicht sooo einfach sein.

Wo siehst Du da das Problem?
Er beschreibt doch schlicht nur den Status Quo.
Das lief über VDV und zwar sehr gut.

Das einzige was er noch einbinden will, wären private EVU, die es noch nicht gibt und auch nicht abzusehen sind, er sich für irgendwann in ferner unbestimmter Zukunft sich da durchaus einen Bedarf vorstellen könnte..
Naja nun.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum