Tipps für 2 Stunden Luzern und Zürich. (Allgemeines Forum)

br752 @, Samstag, 25.07.2020, 01:00 (vor 22 Tagen) @ VT642
bearbeitet von br752, Samstag, 25.07.2020, 01:01

Hallo zusammen,

für meine nächste "Spaßfahrt" suche ich Empfehlungen, wie sich je 2 Stunden in Luzern und Zürich möglichst effizient nutzen lassen.

Gute Idee.

Ich bin eher an klassischen Sehenswürdigkeiten interessiert, bloß nicht an irgendwelcher Form von Gastronomie, die ich mir ohnehin in keiner der beiden Städte leisten kann.

Also Gastronomie moechtest du dir nicht leisten. Wegen dem Geld? Ok. Bedeutet das auch, dass "klassische Sehenswürdigkeiten" auch kein Geld kosten duerfen?

Da halte ich einen (kleinen) Stadtrundgang, den man vorher bei Wikiwalks recherchiert hat, fuer gut. Kostenlose Baenke zum ausruhen und verzehren der mitgebrachten Speisen werden ueberall kostenlos angeboten.

Im Moment wird noch keine Touristenabgabe in Zuerich und Luzern fuer Tagesgaeste erhoben. (Im Gegensatz zu anderen Orten). Da sieht man mal wieder wie freundlich und kostenguenstig die Schweiz ist.

Wer schonmal dort war und eine Empfehlung aussprechen möchte oder Ziele in der Nähe kennt, an denen auszusteigen es sich lohnt: Bittesehr :)

Eine "klassische Sehenswürdigkeit" in Luzern waere eine Schifffahrt auf dem Vierwaldstaettersee. Vielleicht nur ein kurzes Stueck hinueber zum Verkehrshaus Luzern. Das ist eine sehr schweizerische Sehenswuerdigkeit, insbesondere fuer Bahnfans.

Fuer Zuerich faellt mir noch ein Trip mit dem Limmatboot ein. Denn wenn die Fuesse nicht mehr tragen, dann hat man von dort einen guten Ausblick:

Mit dem Limmatboot treibt man gemütlich an den schönsten Sehenswürdigkeiten der Zürcher Altstadt vorbei, bis sich der Blick auf den Zürichsee öffnet.

Ansonsten kann man fuer Zuerich auch eine kostenlose Erkundung des 3fach Bahnhofs Zuerich HB empfehlen mit anschliessender Zugbeobachtung aus der grossen Halle.


BR752


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum