Lautstärkeregler Abteile, Funktion (Allgemeines Forum)

EK-Wagendienst @, Münster, Sonntag, 17.05.2020, 14:16 (vor 18 Tagen) @ brun

Vielen Dank!

Also, wenn ich dich richtig verstehe: im Prinzip kann die Lautstärke der Durchsagen nicht geregelt werden, aber manche runden Regler haben/hatten eine kleine Fehlfunktion und konnten dann so gedreht werden, dass der Lautsprecher doch ausging?

Genau so ist es,liegt an der inneren Konstruktion,
oder eben eine Störung wo die Ader 7-8 nicht durch den Zug ging, wegen einer Unterbrechung, das fällt so schnell ja nicht auf.
Im Regelverkehr gibt es nichts zu regeln, bei Sonderzügen wo Musik übertragen wird, kann geregelt werden.


Das würde es erklären.

Jetzt fehlt nur noch ne Lösung für das witzige Problem, dass in den Bordbistro-Wagen auf der Linie IC77 die Durchsagen im niederländischen Stromnetz manchmal ohrenbetäubend sind, im deutschen Stromnetz aber normal, bzw. in den Niederlanden die normale Lautstärke haben, in Deutschland aber unverständlich sind.

Das liegt dann aber nicht am Stromnetz des Landes.
Die Lautsprecheranlage funktionieren alle mit 24 Volt DC.

Dieses liegt dann an der Einstellung eines jeden Wagen, denn es kann sowohl die Mikrofonlautstärke als auch die Verstärkerausgangsspannung eingestellt werden.
Wie hoch die sein müssen gibt es auch Vorgaben.
Dann kommt hinzu, wie laut gesprochen wird, und der Abstand zum Mikrofon.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum