Durchbindungen (Allgemeines Forum)

IC Königssee @, Samstag, 16.05.2020, 16:54 (vor 10 Tagen) @ PAD89

Wenn ich die PM richtig verstanden habe, sollen weitere RE50 bis Bebra verlängert werden und dort auch Anschluss an den RE5 bieten. Ich gehe davon aus, dass Hünfeld etc... den RE50 dem RE5 vorziehen, da sie deutlich häufiger nach Frankfurt als nach Kassel pendeln. Und für eine Doppelführung dürften die Trassen fehlen.

Eine Duchbindung der beiden Linien hätte sicher Vorteile. Realistisch sehe ich dies aber erst nach Inbetriebnahme der SFS Hanau-Fulda. Dann war eine solche Verbindung als Hessen-Express geplant. Bis dahin wäre es für Nordhessen nicht gut, wenn die massiven Verspätungen aus dem Großraum Frankfurt bis Kassel geschleppt werden. Bereits die beiden Linien der Main-Weser Bahn sind die meistverspäteten Regionalzüge im NVV-Gebiet.

MFG
IC Königssee


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum