Mainzer Ausflüge (1/5): Neckar und Odenwald (m. 45 B.) (Reiseberichte)

JanZ ⌂ @, Aschaffenburg, Samstag, 14.03.2020, 20:51 (vor 120 Tagen) @ TD

Danke auch von mir und gerne mehr! Da ich ja in der Region wohne, bin ich die Strecken auch schon ein paarmal gefahren. Hirschhorn kenne ich allerdings noch nicht. Bekannte meines Vaters haben sich da wohl mal böse vertan, als sie dort am Bahnhof ein Hessenticket kauften und mit der Neckartalbahn fahren wollten …
Die Itinos sind ja außer auf der Odenwaldbahn recht selten. Die Erfurter Bahn hat noch welche, die ich aber noch nie gesehen habe. Entzückt war ich, als mir in Schweden einer vor die Linse kam:
[image]

Und die 143 mit Doppelstockwagen zwischen Aschaffenburg, Darmstadt und Mainz sind ja inzwischen durch Coradias der HLB ersetzt. Insofern ist dein Bericht schon historisch :-).

--
Im Volk, da ist sie sehr beliebt, unsere Eisenbahn,
Doch dort, wo's keine Schienen gibt, da hält sie selten an.

(EAV: Es fährt kein Zug)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum