London gestückelte Tickets (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

A-W @, Hannover, Sonntag, 12.01.2020, 17:00 (vor 213 Tagen) @ flocke487
bearbeitet von A-W, Sonntag, 12.01.2020, 17:05

Hallo,

über die HOTNAT Regelungen kannst du hier (http://www.railteam.eu/de/fur-ihre-reise/railteam-serviceleistungen/) nachlesen. Railteam ist die Allianz von DB, SNCF, Eurostar, Thalys, SNCB/NMBS, NS, ÖBB und SBB. Die Seite ist auch auf Englisch, Französisch und Niederländisch abrufbar.

Sollte es zu einer Verspätung kommen, besorge dir einen HOTNAT Stempel entweder an Bord oder am Bahnhof, weil damit geht es sehr einfach. Sollte vor der Abreise aus London schon klar sein, dass die Verspätung die 20 Minuten überschreitet, kann man den Stempel an der Information von Eurostar im Abfahrtsbereich bekommen. Falls nötig geht das auch am Bahnhof in Brüssel.

Noch ein letzter Hinweis zur Fahrkartengültigkeit: Die DB (Super-)Sparpreise von/nach Brüssel gelten unabhängig von der Verspätung/Ausfall nicht in belgischen Zügen von SNCB/NMBS. Auch mit HOTNAT Stempel nicht! Wenn ihr mit diesen Zügen bis Aachen fahren wollt, muss eine neue Fahrkarte gekauft werden und (bei Verschulden der DB) zur Erstattung bei der DB eingereicht werden. Grund dafür ist die Tatsache, dass auf der Fahrkarte von/nach Brüssel nur der Beförderer-Code von DB (1080) eingetragen ist, was bedeutet, dass SNCB/NMBS (mit Code 1088) kein Geld von der DB bekommt.

Falls die zugewiesene Sitzplätze nicht passen: Man kann auf https://managebooking.eurostar.com/ unter Angabe der Buchungsreferenz und Nachname des Fahrgastes die Sitzplatzreservierung beliebig oft und kostenfrei ändern. Die Änderung führt nicht zur Ausstellung einer neuer Fahrkarte, aber man bekommt einen gelben Zettel bei Passieren der Eurostar-Sperren.

Viele Grüße,
A-W


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum