+1 Müsste doch im Interesse der DB liegen! (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Freitag, 08. November 2019, 11:18 (vor 12 Tagen) @ Bahngenießer

Vielleicht wäre es in solchen Fällen von Vorteil, wenn man sich direkt im überfüllten Zug durch das Zugpersonal die Zugbindung aufheben lässt.

Ich stelle mir gerade einen glücklichen Zugbegleiter im überfüllten Zug vor, der 50 oder 80 Zugbindungen freischreiben soll. :D

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum