[AT] Die Frage ist, … (Allgemeines Forum)

gnampf @, Montag, 07.01.2019, 09:25 (vor 343 Tagen) @ SEE 238

Angesichts zunehmender Respektlosigkeit und Gewalt kann ich das Personal durchaus verstehen. Doch ich habe das Gefühl, dass das erhöhte Beförderungsentgelt in vielen Fällen nur von solchen wirklich erhoben und bezahlt wird, die "vertrauenswürdig" wirken oder sich kooperativ zeigen, dafür aber vielleicht "nur" ein Handyticket und einen leeren Akku haben.

Das hat nichtmals was mit Respektlosigkeit und Gewalt zu tun, der Zub/KiN hat einfach keine Durchsetzungsmoeglichkeit, er darf den Fahrgast weder rauswerfen noch durchsuchen oder sonstwas. Dafuer braucht es die Bundespolizei. Und bis die auf irgendeinem gottverlassenen Bahnhof im nirgendwo ist, bzw. die oertliche Polizei um Amtshilfe gebeten hat steht der Zug dann halt. Und am Ende ist womoeglich nichts gewonnen, weil beim Schwarzfahrer dann eh nichts zu holen ist... ausser Spesen nichts gewesen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum